Zeche 1 | ZENTRUM FÜR URBANE KUNST
Die Zeche 1 in Bochum erwacht zu neuem Leben: Unter der Leitung von Pottporus entsteht im Kreativ.Quartier Prinz Regent das „Zentrum für urbane Kunst“ als Bühne, Produktionsort und einmaliges Netzwerk kreativer Partner aus NRW.
Kultur, Tanz, Bochum, Pottporus, NRW, Prinz, Regent
14869
home,page,page-id-14869,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,tribe-bar-is-disabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

FR 17.02.2017, 17.00 – 19.00 h

Werkschau: EIN QUARTIER / KEIN QUARTIER

Ein interdisziplinäres Projekt im Kreativ.Quartier Prinz Regent

Eintritt frei

Wie kann urbanes Leben auf dem Areal des Kreativ.Quartiers Prinz Regent entstehen? Welche Bedingungen müssen geschaffen werden, damit das Potenzial der hier agierenden Künstler in den Stadtteil, in die Stadt Bochum wirkt? Im Rahmen des Projekts EIN QUARTIER / KEIN QUARTIER wird das Kreativ.Quartier zum Arbeitsraum für Akteure verschiedener Sparten und zugleich Ort für den interdisziplinären Austausch. Hier trifft Kunst auf Architektur, Rap auf Choreografie …

Mit: modulorbeat Netzwerk aus Architekten, Urbanisten und Designern in Kooperation mit der Hochschule Bochum (Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion, Prof. Erhard An-He Kinzelbach) Künstler-Residenzen: Freddy Houndekindo Tänzer und Choreograf Robert Kaltenhäuser Autor und Kurator Nathalie Larquet  Choreografin dorisdean Performance-Kompanie

Die Ergebnisse der Recherchen und interdisziplinären Zusammenarbeit sowie Arbeitsstand der Künstler-Residenzen werden im Rahmen einer öffentlichen Werkschau auf dem Areal des Kreativ.Quartiers Prinz Regent präsentiert, zu der Besucher herzlich eingeladen sind.

Ein Projekt von Zeche 1 mit Unterstützung durch das PRINZREGENTTHEATER und Institut für Populäre Musik der Folkwang Universität der Künste im Kreativ.Quartier Prinz Regent

Mit finanzieller Förderung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.
Mit Unterstützung durch ecce, european centre for creative economy im Rahmen der Kreativ.Quartiere Ruhr.
IMG_5636
16998139_1296458827114277_2594620274262323137_n

Tanz Bochum, tanz!

Tanzfestival in der ZECHE 1 und im Schauspielhaus Bochum

Mit dem Programm „Renegade in Residence“ startete vor sieben Jahren die kreative wie ungewöhnliche Zusammenarbeit von Pottporus e. V. und Schauspielhaus Bochum. Seitdem bringen die urbanen Tänzer*innen des freien Ensembles Renegade pro Spielzeit eine Tanztheaterproduktion auf die Bühne der Kammerspiele. Mit Choreografien von Malou Airaudo, Susanne Linke, Julio César Iglesias Ungo, Samir Akika und Neco Çelik begeisterte Renegade das Bochumer Publikum ebenso wie die internationale Tanzszene.

In dem Festival TANZ BOCHUM, TANZ! schauen Pottporus / Renegade und Schauspielhaus Bochum zurück auf wichtige Stationen ihrer Zusammenarbeit und zeigen noch einmal eine Auswahl der erfolgreichen Stücke. Daneben steht natürlich auch die neue Renegade-Produktion „RAPsody“ unter der Regie von Neco Çelik auf dem Festival-Programm, ebenso wie viele Gastspiele langjähriger Weggefährten, kostenlose Tanz-Workshops und Debatten rund um die Zukunft des Tanzes in Bochum. Veranstaltungsort sind das Schauspielhaus Bochum und die ZECHE 1, der neue Produktionsort von Renegade.

Festivalflyer zum Download: Programm Tanz Bochum, tanz!

JETZT! Mit dem Festival-Pass in alle Veranstaltungen: 36 € / erm. 24 €.

TANZ BOCHUM, TANZ! – ZUM MITMACHEN

FLASHMOB

Zur Festivaleröffnung

Tanz verbindet, Tanz kennt keine Grenzen, Tanz ist genauso frei und bunt wie unsere Gesellschaft! Unsere Vielfältigkeit gemeinsam zu feiern, ist aktuell wichtiger denn je. Deshalb haben wir zum großen Flashmob aufgerufen, mit dem das Festival TANZ BOCHUM, TANZ! am 24.03. eröffnet wurde!

Und der Flashmob hat Bochum ganz schon in Bewegung gebracht – wird danken allen, die mitgetanzt haben, und auch allen Zuschauern fürs Anfeuern!

Wer noch nicht genug hat, der kann ja einfach zu Hause noch ein wenig weitertanzen: FLASHMOB – STEP BY STEP

DEMNÄCHST

Janis_Heldmann_2017

MO 04.09. / 11.09. / 18.09. / 25.09. / 02.10.  jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr

MOVE!

Urbane Tanz-Workshops mit Janis Heldmann

Die Workshops verbinden Bewegungsprinzipien aus urbanen Tanzstilen und dem zeitgenössischen Bereich. Da sich diese zum Teil ergänzen, zum Teil widersprechen, entsteht eine spannende Fusion, aus der Tänzer*Innen beider Szenen neue Anreize und Inspiration schöpfen können.

Janis Heldmann beschäftigt sich seit 2001 mit HipHop/Breakdance. Er tanzt in allen Bereichen der Funkin´styles und des Newstyle, hat sich aber im Laufe der Zeit aufs B-Boying spezialisiert. Als Mitglied der „Reckless Crew“ betritt er zahlreiche nationale wie internationale Battles. In den letzten Jahren beschäftigte er sich intensiv mit Techniken des zeitgenössischen Tanzes, tanzte in Theaterproduktionen der Kompanie Renegade am Bochumer Schauspielhaus, arbeitete am Theater Bremen und mit der spanischen Kompanie La Macana, zuletzt im Stück „Invisible Wires“

Teilnahme an allen Terminen: 60 €, erm. 50 €
Um Anmeldung wird gebeten: info@pottporus.de
Anmeldeschluss: 03. September 2017

SA  29.04.  15.00 – 18.00 Uhr

Überzeugungstäter zeigen kreative Kante

Modenschauen, Präsentationen und Performances

Wie immer im Frühling zeigen Susa Flor und Frau Feller die neuste Kollektion, dieses Mal in der ZECHE 1! Alle Akteure sind Ruhr-Gestalter mit hohem Anspruch und stehen voll und ganz hinter ihren Marken – also absolute Überzeugungsstäter aus Leidenschaft!

BEE BY BILL
Shirts and things for tall – tiny
www.beebybill.de

FRAU FELLER
Weil gutes Sehen Ehrensache ist
www.fraufeller.de

DIE KULTURTASCHE
Pflege in Symbiose mit Natur und Style
www.die-kulturtasche.de

MARIA WOLF
schauspiel | sprechen | coaching
www.maria-wolf.net

POTTPIWI
Liebevoll Genähtes aus’m Pott
www.pottpiwi.de

SUCRE DES AMOURS
Handgefertigter Schmuck und Lederaccessoires
www.sucredesamours.de

SUSA FLOR
Fashion for sustainability
www.susaflor.de

17796730_472431996421243_2200762916975692772_n
17796730_472431996421243_2200762916975692772_n
17796730_472431996421243_2200762916975692772_n

TICKETS

Vorverkauf

an der Kasse des Schauspielhaus Bochum

tickets.schauspielhausbochum.de

oder

0049 234 33 33 55 55

und an der Abendkasse

Zeche 1 Prinz Regent Straße 50 – 60, 44795 Bochum

Vorverkauf

an der Kasse des Schauspielhaus Bochum

tickets.schauspielhausbochum.de

oder

0049 234 33 33 55 55

und an der Abendkasse

Zeche 1 Prinz Regent Straße 50 – 60, 44795 Bochum

MIT: Schauspielhaus Bochum, Folkwang Universität der Künste mit dem Institut für zeitgenössischen Tanz und dem Institut für Populäre Musik, Institut für Theaterwissenschaft – Studiengang Szenische Forschung (RUB), kainkollektiv, PRT Prinz Regent Theater, Institut für Tanz und Bewegungskultur (Deutsche Sporthochschule Köln) und Zukunftsakademie NRW.

ZECHE 1
ZENTRUM FÜR URBANE KUNST
Prinz-Regent-Straße 50-60
44795 Bochum

info@zecheeins.com
zecheeins.de

IMPRESSUM
Pottporus e.V. Herne
Dorstener Straße 262
44625 Herne

GESCHÄFTSFÜHRUNG
Zekai Fenerci

GESTALTUNG
oktober.de

logoleiste_neu